Fragen rund um unser Angebot

Helpie FAQ

  • Wie kann ich selbst Skilehrer werden?

    Spreche uns einfach bei den Kursen an oder schreib ein Mail an judith@skizunft-laupheim.de

  • Ist es möglich von einem bestimmten Skilehrer unterrichte zu werden?

    Wir können leider keine Rücksicht auf einen Skilehrerwunsch nehmen. Unsere Skilehrer sind jedoch alle bestens ausgebildet und werden jeden Skischüler optimal fördern. 

  • Muss ich einen ganzen Kursblock (2 Tage) machen oder kann ich auch nur einen Tag teilnehmen?

    Unser Kursprogramm ist jeweils auf 2 Tage ausgerichtet. Daher ist eine eintägige Teilnahme nicht möglich.

  • Wie erfolgt die Skikurseinteilung?

    Nach einer ersten Indikation durch die angegebene Kursklasse in der Anmeldung, erfolgt eine Einteilung der Kurse durch langjährige erfahrene Skilehrer. Sollten sich während des Kurse herausstellen, dass eine Einteilung einmal nicht passt, wechselt der Skischüler in die passende Gruppe.

  • Gibt es auch Halbtageskurse?

    Nein, alle Kurse sind Ganztageskurse.

  • Ab welchem Alter kann mein Kind einen Skikurs besuchen?

    Wir haben das Mindestalter für unsere Kinderskischule (Bambini) mit 4 Jahren festgelegt

  • Was macht die Skizunft Laupheim so besonders?

    Mit über 40 Jahren Erfahrung im Skilehrerwesen bieten wir das Know-how für einen raschen Lernerfolg und viel Freude am Wintersport. Außerdem sind Sie mit unserem Kursprogramm bestens gerüstet für alle Altersklassen

  • Wann muss ich am Treffpunkt in Balderschwang sein?

    Selbstfahrer sollten um 08:45 Uhr am Treffpunkt sein.
    Skilehrer der Skizunft sind dann vor Ort und verkaufen die Liftkarten und geben die Kurseinteilung bekannt.
    Die Busse kommen je nach Verkehrslage so gegen 09:00 Uhr an.

  • Wo ist der Treffpunkt in Balderschwang?

    Der Treffpunkt für die Kursteilnehmer ist auf dem Wanderparkplatz der Schelpenbahn in Balderschwang, direkt bei der Holzbrücke über die Bolgenach.

    Adresse für Navi:
    Bergbahn- und Skilift Balderschwang Betriebs GmbH & Co. KG
    Haus Nr. 84
    87538 Balderschwang

    Aktuelle Infos zum Riedbergpass: http://widget.riedbergpass.com/

  • Ich kann nicht am Kurs teilnehmen, wen muss ich informieren?

    Falls sie oder ihr Kind an einem Kurstag nicht teilnehmen können informierien sie uns bitte rechtzeitig telefonisch unter der
    Rufnummer (0700) 754 986 38
    oder über unser Kontaktformular.

  • Welche Ausrüstung benötigt mein Kind?

    Diese Checkliste hilft dir dabei die wichtigsten Materialien und Ausrüstung für den Skikurs zu organisieren oder zu kaufen. Skisport ist nicht ganz günstig, aber hier gilt: Vieles kann man zu Beginn auch erst mal leihen oder gebraucht kaufen (vielleicht findest du ja etwas bei unserer Skibörse).

    Ski

    • Verwendet Carvingski
    • Wähle die Skilänge nach Körpergröße, Gewicht und Kraft aus. Unsere Skilehrer beraten euch gerne auf unserem Skibazar

    Bindung

    • Verwendet eine „Sicherheitsbindung“

    Schuhe

    • Die Schuhe sind wichtig und müssen gut passen. Bei der Anprobe sollten im Innenschuh ca. eine Daumenbreite bis zur Innenschuh-Spitze sein.
    • Verwendet bei der Anprobe die gleichen Socken wie später beim Skifahren.

    Stöcke

    • Richtige Stockhöhe: Arm im rechten Winkel „anwinkeln“, wenn man den Stock am Griff greifen kann, dann ist die richtige Stockhöhe ermittelt.

    Helm

    • Bei unseren Skikursen gilt Helmpflicht!
    • Bitte überprüft den richtigen Sitz (keine Druckstellen aber auch nicht zu locker).

    Skianzug

    • Achtet auf funktionelle/atmungsaktive Skibekleidung.

    Brille

    • Eine Skibrille schützt vor Wind, Sonne, Schnee und Stöcken. Achtet auf UV-Schutz und Sicherheitsglas.